Fricke

Der Bastelladen

Die Werkstatt

Die Töpferei Fricke wurde 1981 von Hanno-Frank Fricke in Berlin gegründet.
1986 zogen wir nach Weimar in eine ehemalige Bäckerei in der Meyerstraße. Bis 1990 töpferten Silke und Hanno-Frank Fricke gemeinsam in der Werkstatt, dann begannen wir zusätzlich mit dem Verkauf von Kreativmaterial.
Unsere Keramik wird von Töpfermeister Hanno-Frank Fricke in traditioneller Art auf der Töpferscheibe frei gedreht und bei ca. 1.250 °C dicht gebrannt. Die Formen sind alltagstauglich, meist ohne Dekor. Alle verwendeten Glasuren sind kennzeichnungsfrei (d.h. giftfrei) und spülmaschinenfest.