Unser Laden

Wir, das sind Silke und Hanno-Frank Fricke und unsere acht Kolleginnen.

In unserem Laden mit 275 m² auf zwei Etagen bieten wir Ihnen Grundmaterialien für die verschiedensten Techniken an. Dabei ist uns eine hohe Qualität und Vielfalt sehr wichtig ohne unbedingt jeden Trend mitzumachen. Unser Anspruch ist es, jedes Thema komplett anzubieten. Das heißt, Sie werden jeweils das Material, das Werkzeug und Bücher mit Anleitungen finden.

Längst sind wir aber nicht „nur“ der klassische Bastelladen. Wir ergänzen unser Angebot durch Dekorations- und Geschenkartikel, Spielzeug, Schreibwaren, Kleinlederwaren…

Gern helfen wir Ihnen, Lösungen zu finden – ob Sie ein Geschenk suchen, Karten gestalten wollen, einen passenden Füller für sich oder Ihr Kind brauchen oder, oder…

Verkauf und Beratung werden abgerundet durch Serviceleistungen wie Zuschneiden von Papieren, Spiralbindungen und Brennen Ihrer Töpferwaren.

Sprechen Sie uns an, wir sind gern für Sie da!!

Öffnungszeiten

Mo. – Fr.: 9.30 Uhr – 18.30 Uhr

Sa.: 9.30 Uhr – 14.00 Uhr

Die Werkstatt

Die Töpferei Fricke wurde 1981 von Hanno-Frank Fricke in Berlin gegründet.
1986 zogen wir nach Weimar in eine ehemalige Bäckerei in der Meyerstraße. Bis 1990 töpferten Silke und Hanno-Frank Fricke gemeinsam in der Werkstatt, dann begannen wir zusätzlich mit dem Verkauf von Kreativmaterial.
Unsere Keramik wird von Töpfermeister Hanno-Frank Fricke in traditioneller Art auf der Töpferscheibe frei gedreht und bei ca. 1.250 °C dicht gebrannt. Die Formen sind alltagstauglich, meist ohne Dekor. Alle verwendeten Glasuren sind kennzeichnungsfrei (d.h. giftfrei) und spülmaschinenfest.

Das Haus

Unser Haus wurde etwa 1840 erbaut, 1860 entstand auf dem Grundstück ein Atelierhaus mit drei Ateliers. Hier malten Arnold Böcklin, Christian Rholfs, Franz von Lenbach, Hans W. Schmidt (zum Andenken an diese Maler wurden an unserem Haus Gedenktafeln angebracht) und bis 2006 Karl-Heinz Bastian.
Wir haben das Gebäude saniert und zogen 1997 in die Amalienstraße 17. Hier können wir Handel, Handwerk und Wohnen vereinen. Das Atelierhaus wird weiter für künstlerische Zwecke genutzt: im unteren Atelier bieten wir Architekturmodellbaumaterial und Künstlerbedarf an, im mittleren befindet sich unsere Töpferei und unterm Dach arbeiet das Tonstudio H.A.R.M.S.

Comments are closed.